!Die Seite funktioniert nur eingeschränkt ohne Javascript. Bitte aktiviere Javascript.

Ohne Gluten, ohne Laktose, aber mit ganz viel Geschmack.

Das Klebereiweiß Gluten steckt zum Beispiel in Weizen, Roggen, Dinkel und Hafer und ist für die guten Backeigenschaften von Mehl verantwortlich. Einige Menschen haben jedoch eine Glutenunverträglichkeit (Zöliakie). Weil es dagegen keine Medikamente gibt, bleibt den Betroffenen nichts anderes übrig, als auf glutenhaltige Lebensmittel zu verzichten. Wir finden aber: Jeder sollte leckere LEIBNIZ Kekse genießen dürfen! Darum haben wir gluten- und laktosefreie Produkte entwickelt, die in einem eigenen Produktionswerk (getrennt von unseren gluten- und laktosehaltigen Keksen) mit Mais- oder Teffmehl anstelle von Weizenmehl gebacken werden.

Auch Laktose (Milchzucker) wird nicht von allen gleich gut vertragen. Laktose ist ein natürlicher Bestandteil von Milch und kommt in vielen Produkten vor, die diese enthalten. Wer eine Laktoseintoleranz hat, dem fehlt ein Enzym, das den Milchzucker bei der Verdauung spaltet. Zwar kann man Enzymtabletten einnehmen, um die Beschwerden nach dem Verzehr von Milchprodukten zu minimieren, einfacher ist es aber natürlich, zu laktosefreien Produkten zu greifen. Für unsere LEIBNIZ ZOO Fabelwesen und LEIBNIZ Minis gluten- & laktosefrei verwenden wir daher ein Milchpulver, bei dem die Laktose schon vorher gespalten wurde – für unbeschwerten Knabberspaß bei gleichem Geschmack.