!Die Seite funktioniert nur eingeschränkt ohne Javascript. Bitte aktiviere Javascript.

Rein kommt, was gut ist.

Durch Auditierung und Zertifizierung werden die sorgfältige Durchführung und nachvollziehbare Dokumentation der Prozessschritte vom Weizenanbau bis zur Vermahlung sichergestellt.

Mit unserer Mühle pflegen wir eine langjährige Zusammenarbeit; die Mühle arbeitet in langjährigen Beziehungen mit regionalen Landwirten zusammen.

Ausschließlicher Einsatz von Saatgut nach vorgegebener Sortenliste. Die Herkunft unseres Getreides kann bis auf die Felder zurückverfolgt werden.

Kürzere Transportwege und Entlastung der Umwelt durch Verwendung von Weizen, der im Umkreis der Mühle von etwa 100 km angebaut wird. Ökologisch nachhaltiger Weizen in Bezug auf die sechs Nachhaltigkeitsindikatoren Klimawirkung, Ressourceneinsatz, Biodiversität, Bodenschutz, Wasser- und Luftbelastung. Engmaschige Analysen der Rohstoffe auf Gluten bzw. Laktose für unsere gluten- und laktosefreien Produkte.