!Die Seite funktioniert nur eingeschränkt ohne Javascript. Bitte aktiviere Javascript.

Knackig und pikant

Party Happen

Zutaten

LEIBNIZ Vollkorn oder Landkekse

Frischkäse

Kräuterbutter

gemischte Kräuter (z.B. Petersilie,

Basilikum, Dill, Schnittlauch, Kerbel)

Rucola

Cocktailtomaten

Fleischtomaten

Preiselbeerkonfitüre

Briekäse von der Rolle

Weintrauben

Ziegenkäsetaler

Schinkenscheiben

Minigurken

Frischer Knoblauch

Honigsenf

Feigen

Olivenöl

25 Min.

Kräutersandwich

4 LEIBNIZ Vollkorn oder Landkekse mit 75 g Frischkäse, verrührt mit 2 TL gehackten, gemischten Kräutern gewürzt mit Salz und Pfeffer, auf die Kekse streichen (einen EL zurücklassen). Mit 2 bis 3 kleinen, gewaschenen Rucolablättern belegen und 4 Vollkorn oder Landkekse darauflegen. Den restlichen Frischkäse auf die Kekse verteilen und mit Rucolablättern und geviertelten Cocktailtomaten belegen. Das Sandwich sofort servieren.

Brie-Happen mit Weintrauben

Auf je 1 LEIBNIZ Vollkorn oder Landkeks etwas Preiselbeerkonfitüre geben. Mit 2 Scheiben Briekäse und gewaschenen, halbierten Weintrauben belegen. Als Topping wieder etwas Preiselbeerkonfitüre sowie z.B. Schnittlauchhalme darauf verteilen.

Ziegenkäse-Happen

Je 1 LEIBNIZ Vollkorn Keks mit etwas Honigsenf bestreichen. Mit in dünne Scheiben geschnittenen Feigen belegen. Jeweils 1 kleinen Ziegenkäsetaler darauflegen und mit etwas Honigsenf bedecken. Nach Belieben mit Kerbel- oder Petersilienblättern garnieren.

Aufschnitt-Happen

Je 1 LEIBNIZ Vollkorn oder Leibniz Landkeks mit etwas Frischkäse oder Kräuterbutter bestreichen. Mit je 2 hauchzarten Schinkenscheiben (Serrano- oder Parmaschinken) und gewaschenen Minigurkenscheiben oder Cocktailtomaten belegen. Nach Belieben mit Basilikum garnieren.

Bruschetta-Happen

1 kleine Fleischtomate und 1 Knoblauchzehe enthäuten, beide in kleine Würfel schneiden. 1 Teelöffel gehacktes Basilikum und etwas Olivenöl mit den Tomaten- und Knoblauchwürfeln verrühren und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Etwa 4 Vollkorn Kekse mit der Tomatenmasse belegen, mit Basilikumblättern garnieren und die Tomaten-Bruschetta sofort servieren.