!Die Seite funktioniert nur eingeschränkt ohne Javascript. Bitte aktiviere Javascript.

Na du Pflaume!

Pflaumenkuchen mit LEIBNIZ-Streuseln

Zutaten

Für den Teig:

50 g Butter

350 g Weizenmehl

50 g Zucker

½ Pck. (21 g) frische Hefe

150 ml lauwarme Milch

1 Ei (Größe M)

1 Prise Salz

 

Für den Belag:

1 ½ kg Pflaumen (Zwetschgen)

 

Für die Streusel:

150 g LEIBNIZ Butterkekse

75 g Zucker

1 Messerspitze gemahlener Zimt

25 g gehackte Pistazien

100 g Butter

40 Min.

200 °C

180 °C

Schritt 1

Für den Teig Butter zerlassen. Mehl in eine Rührschüssel geben, in die Mitte mit einem Esslöffel eine Mulde formen und Hefe darin zerbröseln. Dann die Hefe mit etwas von dem Zucker und Milch (75 ml) verrühren und 15 Minuten gehen lassen.

Schritt 2

Die restliche Milch und Zucker, Ei und Salz hinzufügen und die Zutaten mit einem Handrührgerät (Knethaken) etwa fünf Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen, bis er sich vergrößert hat.

Schritt 3

In der Zwischenzeit für den Belag Pflaumen (Zwetschgen) waschen, gut abtrocknen,
halbieren, entsteinen und die Hälften an den Spitzen etwas einschneiden.

Schritt 4

Den gegangenen Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte kurz durchkneten und auf einem gefetteten Backblech (etwa 30 x 40 cm) ausrollen. Die Pflaumen (Zwetschgen) mit der Schnittseite nach oben hintereinander auf den Teig legen.

Schritt 5

Für die Streusel die LEIBNIZ Butterkekse mit den Händen in eine Rührschüssel zerbröseln und mit Zucker und Pistazien mischen. Butter zerlassen, zu der Bröselmasse geben und die Zutaten unter Rühren mit einem Handrührgerät (Knethaken) zu Streuseln verarbeiten.
Die Butterstreuselmischung auf den Früchten verteilen und den Teig nochmals etwa 20 Minuten gehen lassen.

 

 

Schritt 6

Backofen vorheizen: Ober/ Unterhitze 200 °C, Heißluft 180 °C.
Das Backblech in den Backofen schieben. Backzeit etwa 35 – 40 Minuten.
Den Pflaumenkuchen mit dem Backblech auf ein Kuchenrost stellen und erkalten lassen.