Monsterparade Muffins

leibniz-geisterparade-muffins-rezept-detail-1440x615

Zutaten

-
12 Portionen
+

Für den Teig

50 g LEIBNIZ Dinkelkeks
120 g Kokosblütenzucker
50 g Butter
2 Ei(er)
150 ml Buttermilch
150 g Dinkelvollkornmehl
30 g geriebene Mandeln
50 g Kakaopulver
0.5 TL Natron
1 gestrichene(r) TL Backpulver
Prise Salz
12 Muffinbackförmchen

Für das Topping

300 g Frischkäse Light
30 g Griechischer Joghurt
150 g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
Orangene Lebensmittelfarbe (Paste)
70 g dunkle Schokolade (70 %)
20 ml Sahne

Für die Monster-Förmchen

1 A4-Bogen oranges Tonpapier
1 A4-Bogen schwarzes Tonpapier
1 A4-Bogen weißes Tonpapier
Klebeband
Zuckeraugen

Los geht's

1.

Frosting für Geister und Kürbisse vorbereiten: Bevor es an den Teig geht, wird das Frosting für die Geister- und Kürbismuffins vorbereitet. Hierfür 300 g Frischkäse mit 80 g Griechischem Jogurt, Puderzucker und Vanillezucker vorsichtig verrühren, bis ein glattes Frosting entsteht. Vorsicht, nicht zu viel rühren, damit das Frostig nicht zu flüssig wird. Die Menge nun in zwei Schüsseln aufteilen: circa drei Viertel für die Geistermuffins und ein Viertel für die Kürbismuffins. Die Menge für die Kürbismuffins nun mit orangener Lebensmittelfarbe einfärben. Beide Schüsseln im Kühlschrank bis zur Verwendung kalt stellen.

2.

Teig: Zuerst den Backofen auf 200°C vorheizen. LEIBNIZ Dinkelkekse in grobe Stücke hacken und anschließend die Butter und den Kokosblütenzucker mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Eier dazugeben und mixen, bis eine hellgelbe, schaumige Masse entsteht. Danach die Buttermilch unterrühren. Alle trockenen Zutaten bis auf die LEIBNIZ Dinkelkekse miteinander vermengen und auf niedrigster Stufe in den Teig einrühren. Mit einem Löffel die LEIBNIZ Dinkelkeks-Stücke nun unterheben. Das Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen, je zu zwei Dritteln mit Teig füllen und für circa 20 Minuten backen. Muffins gut abkühlen lassen und dann die Toppings für die Kürbismuffins und die Geistermuffins auftragen.

3.

Topping Fledermaus: Für das Topping der Fledermaus zuerst kleine, spitze Schokoladestücke für die Ohren auf die Seite legen (circa 1 cm groß). Die restliche Schokolade mit der Sahne in einer Glasschüssel über dem Wasserbad schmelzen. Zwischendrin gut durchrühren, bis eine glatte Schokoladenglasur entsteht (bei dunklerer Schokolade eventuell etwas mehr Sahne hinzugeben). Muffins mit circa einem Teelöffel der noch warmen Glasur versehen und mit jeweils zwei Zuckeraugen dekorieren.

4.

Bastelanleitung für die Muffinförmchen: Zwölf Muffinförmchen nach unserer Schablone aus buntem Tonpapier zuschneiden. Mit dunkler Schokolade kleine Augen auf die Geistermuffins anbringen. Die Streifen um die fertiggebackenen Muffins legen und auf der Hinterseite mit Klebeband schließen. Bei den Fledermausmuffins die Innenseite der Flügel falzen und seitlich an dem schwarzen Tonpapier anbringen.

Verwendete Produkte

leibniz-dinkelkeks-teaser-320x265

Dinkelkeks

Der neue LEIBNIZ Dinkelkeks überzeugt mit seinem vollen Geschmack - gebacken mit 100 % Dinkelmehl und ohne Palmöl! Das Urkorn macht den knackfrischen Dinkelkeks in der 190 g Packung zu einem leckeren Snack für die großen und kleinen Momente des Alltags. Ob als Proviant beim Ausflug, als Pausen-Belohnung bei der Arbeit, als knusprige Stärkung in der Schule oder ganz einfach zum entspannten Nachmittagskaffee mit Freunden – die perfekte Kombination aus guten Zutaten und purem Genuss.

TIPP: Nach dem Öffnen einfach die weiße Lasche komplett herausziehen, sodass die Kekse einfacher aus der Verpackung herausgenommen werden können.