Pumpkin Pie

leibniz-pumpkin-pie-rezept-detail-1440x615

Zutaten

-
12 Portionen
+

Für den Boden

300 g LEIBNIZ Dinkelkeks
150 g weiche Butter
25 g brauner Zucker
Prise Salz
1 EL Wasser

Für die Kürbismasse

250 g Kürbisfleisch (1 Hokkaidokürbis entspricht ca. 500g)
125 g Frischkäse
2 Ei(er)
1 TL Vanillezucker
2 EL brauner Zucker
Prise Muskatnuss
1 TL Zimt
1 TL Kartoffelstärke
Prise Salz

Für das Topping

150 ml Skyr (oder Naturjoghurt)
100 ml Sahne
30 g Pekannüsse (oder Walnüsse)
40 ml Ahornsirup

Außerdem

1 runde Tarteform (ø 26 cm)

Los geht's

1.

Vorbereitung der Kürbismasse: Den Kürbis waschen und in grobe Stücke schneiden. Anschließend in einem Butter-Öl Mix vorsichtig anbraten. Sobald der Kürbis ein wenig Farbe angenommen hat mit Wasser ablöschen und so lange weiter köcheln lassen, bis das Kürbisfleisch weich genug ist, um es mit einem Stab-Mixer (oder ähnlichem) zu pürieren.

2.

Für den Boden: Die LEIBNIZ Dinkelkekse in einem Küchenhäcksler fein mahlen und mit der weichen Butter und allen weiteren Zutaten für den Boden vermengen. Den Teig kneten.

3.

Drei (3) Esslöffel der Keksmasse abnehmen und zur Seite stellen. Die restliche Masse auf dem Boden einer runden Tarteform (idealerweise mit Hebeboden) verteilen und festdrücken. Darauf achten, dass die Tarteform sehr sorgfältig eingefettet ist! Sowohl der Boden als auch die Wände der Form sollen gut vom Keksteig bedeckt sein. Den Teig in der Form für 5 Minuten bei 170°C Ober-Unterhitze im Backofen blind backen.

4.

Ca. 3/4 der Nüsse und 2 weitere LEIBNIZ Dinkelkekse fein hacken (Tipp: gerne ein paar Stückchen größer lassen - für extra Crunch und für’s Auge!) und mit der zur Seite gestellten Keksmasse vermengen. Anschließend flach in einer Auflaufform verteilen und später zusammen mit dem Pumpkin Pie im Ofen backen (dies wird ein feiner Keks-Nuss-Crumble, den wir später für die Dekoration benutzen werden).

5.

Für die Kürbismasse: Das pürierte Kürbisfleisch mit den restlichen Zutaten der Kürbismasse vermengen, bis eine homogene Masse entsteht.

6.

Diese Masse nun auf den vorgebackenen Teigboden geben und für ca. 30 Minuten bei 175°C Ober-Unterhitze backen lassen (Die Backdauer variiert je nach Ofen - der Kuchen ist dann fertig, wenn die Masse nicht mehr wackelt, sondern schön fest ist).

7.

Für die Dekoration: Die Sahne steifschlagen und mit dem Skyr (oder Naturjoghurt) vermengen.

8.

Serviere den Pumpkin Pie mit dem Sahne-Skyr Mix, ein wenig Sirup und dem finalen Topping, dem feinen Keks-Nuss-Crumble.

Verwendete Produkte

leibniz-dinkelkeks-teaser-320x265

Dinkelkeks

Der neue LEIBNIZ Dinkelkeks überzeugt mit seinem vollen Geschmack - gebacken mit 100 % Dinkelmehl und ohne Palmöl! Das Urkorn macht den knackfrischen Dinkelkeks in der 190 g Packung zu einem leckeren Snack für die großen und kleinen Momente des Alltags. Ob als Proviant beim Ausflug, als Pausen-Belohnung bei der Arbeit, als knusprige Stärkung in der Schule oder ganz einfach zum entspannten Nachmittagskaffee mit Freunden – die perfekte Kombination aus guten Zutaten und purem Genuss.

TIPP: Nach dem Öffnen einfach die weiße Lasche komplett herausziehen, sodass die Kekse einfacher aus der Verpackung herausgenommen werden können.