!Die Seite funktioniert nur eingeschränkt ohne Javascript. Bitte aktiviere Javascript.

Super Heroes Cake Pops

Leibniz Super Heroes Cake Pops

Zutaten (etwa 15 Stück)

Für den Teig:

 

150g fertiger Rührkuchen

50g LEIBNIZ Super-Heroes

175g Doppelrahm-Frischkäse

 

Zum Verzieren:

 

300g weiße Schokolade

Fondant

Lebensmittelfarbe in rot und gelb

Zuckerschrift

180 Min.

Schritt 1

Fertigen Rührkuchen und Bahlsen Leibniz Super Heroes zerbröseln. Als nächstes den Doppelrahm-Frischkäse mit Kuchen- und Keksbröseln vermengen. Aus der Masse ca. 15 golfballgroße Kugeln formen und auf eine Platte legen. Kugeln ca. 30 Minuten kalt stellen.

Schritt 2

Die weiße Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Die Hälfte der Scho- kolade rot färben, die andere Hälfte hellrosa färben. Stiele in die Kugeln stecken. Die Hälfte der Kugeln mit roter, die andere Hälfte mit rosa Schokolade überziehen

Schritt 3

Ca. 30 Minuten kühl stellen, bis die Schokolade fest geworden ist. Dann mit Fondant und Zuckerschrift verzieren.

Schritt 4

Die Cake Pops nacheinander in die farbige Kuvertüre (evtl. nochmals kurz erwärmen) tauchen, drehen und die überschüssige Kuvertüre leicht abklopfen. Je einen LEIBNIZ ZOO Fabelwesen Gluten- und Laktosefrei Keks an die noch warme Schokolade drücken und mit den Lakritz- und Marshmallowmotiven und Dekorschmuck verzieren.

Zum Trocknen die Fabelwesen Cake Pops in ein Stück Styropor (o. ä.) stecken und wieder für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Tipp:

Die Super Heroes Cake Pops gut verpackt in einer verschlossenen Dose halten sich im Kühlschrank etwa 1 Woche.